loader image

Kommunikationstraining

Sicher und kompetent auftreten

Nicht nur vor einer Kamera oder vor einem grösseren Publikum vermittelt sicheres Auftreten Souveränität und schafft Vertrauen. Damit Sie Ihre Botschaften sympathisch und kompetent transportieren können, bereiten wir Sie auf verschiedene Auftritte, Interview- und Gesprächssituationen vor.

Welche Erwartungen hat Ihr Publikum? Worauf kommt es beim Auftritt vor grösseren Gremien, am Mikrofon oder vor der Kamera an? Wie bereite ich mich auf ein Gespräch, einen Auftritt oder ein Interview vor? Wie kann ich meine Auftrittskompetenz verbessern?

Unsere Beraterinnen und Berater versetzen sich in die Rolle eines Mitarbeitenden, eines Kunden oder eines Journalisten und formulieren relevante und kritische Fragen. Verschiedene Auftrittssituationen werden simuliert. Im Anschluss wird der Auftritt analysiert und die Kernbotschaften gefestigt.

Wir beraten

  • Bedarfsanalyse
  • Konzeption des Trainings
  • Ad hoc Kommunikation
  • Analyse Medien- und Themenrelevanz
  • Krisenkommunikation
  • Issue Management

Wir setzen um

  • Auftritts- und Umfeldanalyse
  • Themenrecherche, Argumentarien, Statements
  • Dokumentation Fragen und Antworten
  • Präsentationstechniken
  • Organisation und Durchführung Training
  • Krisenprozesse und -schulung

᎗ Die wichtigsten Fragen zu Kommunikationstraining

Wichtig ist sich der Interessen und Bedürfnisse des Publikums bewusst zu machen. Was ist die Geschichte, die erzählt werden soll? Welche Kernbotschaften sollen hängen bleiben? Die optimale Kombination der verbalen Kommunikation und gezielte visuelle Unterstützung sind die  zentralen Punkte eines Trainings.

Übung macht den Meister. Steht ein Auftritt vor einem grösseren Publikum, ein Interview mit einem kritischen Gesprächspartner oder eine Kommunikation aufgrund an, empfiehlt es sich die Situation anlässlich ein Kommunikationstraining mit der Agentur frühzeitig oder ad hoc einzuplanen.

Die Inhalte eines Trainings werden auf die aktuellen und individuellen Bedürfnisse abgestimmt. Nach einer gemeinsamen Analyse werden verschiedene Techniken vermittelt, die Botschaften geschärft und Potenziale eruiert. Ziel ist je nach Situation eine bessere Präsenz zu ermöglichen.

Im Vorfeld müssen die Bedürfnisse der Empfänger bekannt (Erwartungshaltung) und die Botschaften sowie die Wirkung der Kommunikation definiert sein. Wichtig ist das Bewusstsein, dass nicht nur der Inhalt, sondern auch die Form bestimmt, ob die Kommunikation richtig ankommt.

Ein Trainer ist kritischer Beobachter und vertrauensvoller Berater zugleich. In einem Rollenspiel werden die Botschaften analysiert, die Wirkung der Übermittlung reflektiert und gemeinsam Potenziale eruiert. Der Nutzen sind konkrete Hilfestellungen und mehr Sicherheit im Auftritt.

Eine beliebte Form ist das Rollenspiel. Der Kunde trägt seine Botschaften vor, währenddem der Trainer von der Agentur als Empfänger oder Interviewer fungiert. Der Auftritt wird analysiert. Je nach Bedürfnis können verschiedene Sequenzen geplant oder Wiederholungen ein und derselben Thematik eingeübt werden.

Die Ausgangslage bestimmt die Dauer und den Aufbau eines Kommunikationstrainings. Dies reicht von einem stündigen Kurztraining per Telefon bis zu einem eintägigen Workshop. Das Setting wird im Vorfeld in einem Gespräch auf Basis der Bedürfnisse zwischen Agentur und Kunde bestimmt.

Der Inhalt also die eigentliche Botschaft ist wichtig. Jedoch ist auch die nonverbale Kommunikation unbedingt zu berücksichtigen. Das ist der zwischenmenschliche Aspekt, der nicht durch wörtliche Sprache vermittelt wird. Um eine Botschaft zu vermitteln müssen Inhalt und Form in der Vorbereitung gleichermassen beleuchtet werden.

Regelmässige Trainings helfen auch erfahrenen Führungskräften ihre Auftrittskompetenz laufend auszubauen. Wer erstmals ein kritisches Mitarbeitergespräch, ein Interview mit einem Journalisten oder ein Auftritt vor Publikum hat, sollte ein Training frühzeitig einzuplanen.

Grund für ein Training kann ein Funktionswechsel im Unternehmen, ein Fernsehaufritt oder ein wichtiges Referat sein. Der Schwierigkeitsgrad des Trainings definiert sich durch die Erfahrung der Person. Den geborenen Redner gibt es – aber ein Jeder kann an seiner Auftrittskompetenz arbeiten.

Unser Angebot im Bereich Kommunikationstraining