loader image

_ Laurora Shosh

Lieblingsort

Wenn ich an den Zürichsee gehe, habe ich meine Kamera immer dabei. Hier kommen die unterschiedlichsten Leute zusammen und tun doch alle dasselbe: entspannen und philosophieren. Der Zürichsee bietet dafür die perfekte Kulisse. Die einen schlendern mit dröhnenden Musikboxen umher, die andern vertiefen sich lieber in ein Buch. Genau das ist sie, die Vielseitigkeit von Zürich. Nur etwas lockerer als sonst.

Aus Spaziergängen rund um denn See werden wie von selbst zu Entdeckungsreisen. Die Gedanken scheinen am Wasser wie von allein zu wandern. So scheint sich auch der Wert von Gesprächen zu verdoppeln. Daher treffe ich mich hier auch am liebsten mit Freunden. Gemeinsam reflektieren wir über Vergangenes, besprechen die Gegenwart und erschaffen Visionen über die Zukunft. Wie durch Magie brechen auch die hartnäckigsten Frames auf, entstehen Start-Up Ideen und es tun sich Türen zu neuen Perspektiven und Welten auf.

Werdegang

Mit einem Bachelor in Publizistik- und Kommunikationswissenschaften in der Tasche lerne ich zurzeit das PR-Handwerk bei open up in einem Praktikum. An der Universität Zürich habe ich mir die Theorie der Kommunikation angeeignet. Dank meinem Nebenfach der Theorie und Geschichte der Fotografie kenne ich auch die Wichtigkeit der Ästhetik.

Zu open up stiess ich bereits während des Studiums und verantwortete in einem Teilzeitpensum die fortlaufende Pflege der Datenbank von open up. Zuerst als Praktikantin und nun als Trainee begleite ich die Beraterinnen und Berater bei diversen Projekten und übernehme Recherchearbeiten.

#Laurora Shosh
#Zuerisee #Swan #Abendstimmung #Fotografie