loader image

_ Lukas Mettler

Lieblingsort

Das Xenix ist ein grossartiger Ort. Alle möglichen Leute kommen hierher, um etwas zu trinken, über Gott und die Welt zu räsonieren oder unbekümmert die Seele baumeln zu lassen. Hier fühlte ich mich schon immer wohl und willkommen.

Es ist aber insbesondere die Umgebung, die diesem Ort seinen einzigartigen Charme verleiht. Seien es die Pétanque- und Ping Pong-Spieler, das Gewusel am Flohmarkt jeden Samstag, die Proteste und Veranstaltungen auf dem Helvetiaplatz gegenüber oder die zahllosen Cafés und Bars, die diesen Ort umzäunen. Hier ist etwas los, hier trifft man sich, hier tauscht man sich aus und es gibt Platz für unterschidliche Leute und Meinungen.

Vielfalt und Vernetzung bringen Abwechslung und erzählen einzigartige Geschichten, deshalb ist es kein Wunder, dass mich diese Umgebung sowohl auf persönlicher als auch auf beruflicher Ebene besonders anspricht.

Werdegang

Bei open up schätze ich die spannende Arbeit und vielfältigen Themen, die meine Kunden in der ICT-, Finanz- und Gesundheitsbranche für mich bereithalten. Auch diverse KMU darf ich in diversen Disziplinen der Kommunikation und PR beraten und unterstützen.

Vor open up lag mein beruflicher Schwerpunkt in der IT- und Telekombranche. Dort Arbeitete ich als Journalist für ein Fachmagazin und in der Unternehmenskommunikation für einen grossen Telekommunikations- und IT-Anbieter. Studiert habe ich Publizistik, Politologie und Ethnologie an der Universität Zürich.

#Lukas Mettler
#spotlight #vielfalt #mundartmusiker #zimbabwe #traveler