loader image

_ Melanie Schneider

Lieblingsort

Der alte Botanische Garten auch Park «zur Katz» genannt befindet sich im Herzen der Stadt. Ein ruhiger, idyllischer sowie geschichtsträchtiger Ort. Unterhalb der 1864 errichteten Männerbadi ist der Garten einseitig umrahmt vom Schanzengraben. Er symbolisiert für mich einen Startpunkt.

Früher habe ich mich auf der Wiese vor dem Pavillon vor Prüfungen verschanzt. Heute starte ich von hier aus meine Kajak-Touren. Mit dem Faltboot führt mich der Wasserweg mitten durch die Stadt unter Brücken und Strassen hindurch direkt zum Zürichsee.

Ob im Park am Verweilen oder auf dem Wasserweg unterwegs sind dies Momente, in denen ich neue Blickwinkel und Nuancen der Stadt entdecke. Seien es die filigranen Blüten am Fundament der Stadt, die der kargen Mauer des Schanzengrabens einen fröhlichen und überraschenden Farbtupfer verleihen.

Oder – der eilige Anzugträger, der plötzlich innehält, um die bunte Yoga-Truppe im Kreis auf der Wiese formiert bei den gemächlichen Bewegungen zu beobachten. Dieser Hunger neue Sichtweisen zu erlangen, die Neugierde das Warum zu erfragen und das Weshalb zu verstehen, prägen meinen Kommunikationsalltag – geschäftlich oder privat. Kommunikation ist und bleibt eine Entdeckungsreise.

Lieblingsort

Der alte Botanische Garten auch Park «zur Katz» genannt befindet sich im Herzen der Stadt. Ein ruhiger, idyllischer sowie geschichtsträchtiger Ort. Unterhalb der 1864 errichteten Männerbadi ist der Garten einseitig umrahmt vom Schanzengraben. Er symbolisiert für mich einen Startpunkt.

Früher habe ich mich auf der Wiese vor dem Pavillon vor Prüfungen verschanzt. Heute starte ich von hier aus meine Kajak-Touren. Mit dem Faltboot führt mich der Wasserweg mitten durch die Stadt unter Brücken und Strassen hindurch direkt zum Zürichsee.

Ob im Park am Verweilen oder auf dem Wasserweg unterwegs sind dies Momente, in denen ich neue Blickwinkel und Nuancen der Stadt entdecke. Seien es die filigranen Blüten am Fundament der Stadt, die der kargen Mauer des Schanzengrabens einen fröhlichen und überraschenden Farbtupfer verleihen.

Oder – der eilige Anzugträger, der plötzlich innehält, um die bunte Yoga-Truppe im Kreis auf der Wiese formiert bei den gemächlichen Bewegungen zu beobachten. Dieser Hunger neue Sichtweisen zu erlangen, die Neugierde das Warum zu erfragen und das Weshalb zu verstehen, prägen meinen Kommunikationsalltag – geschäftlich oder privat. Kommunikation ist und bleibt eine Entdeckungsreise.

Werdegang

Neben der Leitung der Agentur zusammen mit Kilian betreue ich Firmen vom IT-Startup bis hin zum etablierten Grossunternehmen. Meine Schwerpunkte liegen in der ICT-Welt, im KMU- und NPO-Bereich sowie im Stiftungs- und Verbandswesen.

Zuvor war ich als Geschäftsführerin einer PR-Agentur und auf Kundenseite bei einem Telekommunikations- und Internetunternehmen tätig. Als Kommunikationsleiterin führte ich auf Unternehmenseite den Bereich Corporate Identity, das Sponsoring&Events Team und war Mediensprecherin. Das PR-Handwerk habe ich ganz klassisch als eidg. diplomierte PR-Beraterin erlernt.

#Melanie Schneider
#lovezurich #natureexplorer #livingthemoment #weltenbummler #staycurious