loader image

10.05.2022 |

Neues Magazin und digitaler Geschäftsbericht für Swissgrid

 

 

 

Source und open up konnten die Ausschreibung für das Magazin und den Geschäftsbericht der nationalen Netzgesellschaft Swissgrid für sich entscheiden. Für vier Jahre verantworten die beiden Agenturen damit das Design- wie auch das Inhaltskonzept. Die erste, grundlegend überarbeitete Ausgabe des Magazins sowie der neue, Online-First Geschäftsbericht wurden kürzlich veröffentlicht.

Im Rahmen eines Ausschreibungsverfahrens suchte die nationale Netzgesellschaft Swissgrid eine Agentur für die inhaltliche Neuausrichtung und visuelle Weiterentwicklung ihres Magazins sowie die technische Neukonzeption des Geschäftsberichtes als Online-First Report. Nachdem sie bereits vor vier Jahren mit ihrem Konzept überzeugten, bekamen die Designagentur Source und die Kommunikationsagentur open up für ihr neu ausgerichtetes Konzept erneut den Zuschlag. Die beiden voneinander unabhängigen Agenturen gewannen damit zum wiederholten Male eine gemeinsame Ausschreibung.

«Wir sind überzeugt, dass die Entkoppelung von Geschäftsbericht und Unternehmensmagazin Vorteile mit sich bringt. Mit dem visuell und inhaltlich neu gestalteten Konzept können wir im Print und in der crossmedialen Verlängerung einen einheitlichen Storytelling-Ansatz verfolgen: er vermittelt auf ansprechende Weise viele interessante Fakten und Geschichten über die Rolle der Netzbetreiberin, auch im Kontext der Energiewende», sagt Michelle Roth, Leiterin Communication & Stakeholder Affairs bei Swissgrid.

Das Swissgrid Magazin richtet sich an interessierte Laien. Einfach verständlich und mit Basiswissen ergänzt, zeigt es den Leserinnen und Leser in drei Kapiteln den Weg des Stroms – von der Produktion über die Verteilung bis hin zur Steckdose – auf. Der inhaltliche Fokus liegt bei der Rolle von Swissgrid und der Bedeutung des Übertragungsnetzes für die Schweizer Wirtschaft und Gesellschaft. Verschiedene Inhalte des Magazins wurden für eine crossmediale Nutzung in zusätzlichen Formaten wie zum Beispiel Video-Interviews umgesetzt.

Der inhaltlichen Dreiteilung des Magazins wird auch auf visueller Ebene durch farblich codierte Kapitel Rechnung getragen. Spannende Zahlen und Fakten sowie grosszügige Bildstrecken schaffen ruhige Einstiege in die Kapitel. Auf den Inhaltsseiten steht bildlich oft der Mensch im Mittelpunkt, die mit illustrativen Elementen versehenen Layoutseiten vervollständigen das Magazin.

Der Geschäftsbericht von Swissgrid bietet in seiner Erstausgabe als Online-Report eine klare Informationsstruktur und präsentiert die Kennzahlen von Swissgrid zeitgemäss auf einer eigenständigen Microsite.